Kopflogo.jpg

Diözesankönigsfest

Superstimmung beim Diözesankönigsfest!

(wie immer vergrößert ein Klick auf die Bilder das jeweilige Bild)

Die Gesellschaft Andreas Hofer von 1926 des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf-Derendorf 1655 e.V. bereitete ihrem Diözesankönigspaar des Diözesanverbandes Köln, Reimund und Petra Schönenberger, ein großes Diözesankönigsfest.

Die Sorge, dass der Nachmittag infolge der Wettereskapaden im wahrsten Sinn des Wortes „verhagelt” wäre, war umsonst. Schlechtes Wetter tat der Stimmung keinen Abbruch, denn ein echter Schütze lässt sich nicht unterkriegen.
 
Sonnenschein Hagelschauer Bewölkt

Gästeschießen

Wer schon am frühen Mittag den Weg nach Derendorf fand, konnte an einem Gästeschießen teilnehmen.

Viele Treffsichere, die den Vogel nach und nach zerlegten, erhielten einen der begehrten Preise: einen Präsentkorb oder eine mit dem Schriftzug „Diözesankönigsfest 2012” gravierte Blumenvase.
 
Beim Gästeschießen Gewinner des Diözesanvorstandes

Umzug zum Festgottesdienst

Am späten Nachmittag formierte sich unter den Klängen des Tambourkorps Derendorf und dem Fanfarenkorps Schwarz-Weiss Flingern ein stattlicher Festzug zur Pfarrkirche St. Franziskus-Xaverius mit Vorbeimarsch auf dem Vorplatz der Kirche.
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche
  • Festzug zur Kirche

Festgottesdienst

Den Festgottesdienst zelebrierten der Präses Pfr. Heribert Dölle und Kaplan Esser, musikalisch gestaltet vom Franziskuschor unter Leitung von Odilo Klasen.
  • der Festgottesdienst
  • der Festgottesdienst
  • der Festgottesdienst
  • der Festgottesdienst

Festball im Saal der Franziskus-Gemeinde

Den Auftakt beim anschließenden Festball im Saal der Franziskus-Gemeinde machten die Musikkorps, die nicht ohne Zugabe gehen durften.

Durch den Abend führte souverän der 2. Hauptmann Ralph Warnholz-Clever.

Als Gäste konnte er neben den Königspaaren der Kompanien auch das Bundeskönigspaar Thomas und Anke Stahl aus Bassenheim (DV Trier), die Diözesankönigspaare Ralf und Sabrina Drescher ( DV Aachen), Jürgen und Ulrike Meinertz (DV Essen), Volker und Stefanie Fischenich (DV Trier) sowie die Bundesschülerprinzessin Saskia Dohmen (DV Münster) begrüßen.
  • Musikkorps
  • Musikkorps
  • 2. Hauptmann Ralph Warnholz-Clever
  • Unser Diözesankönigspaar mit hohen Gästen
Reiner Fischer bei der Gratulation Reiner Fischer bei der Gratulation
Der 1. Chef des Derendorfer Schützenvereins, Reiner Fischer, gratulierte dem Diözesankönigspaar und berichtete aus der Vita des Diözesankönigs Reimund Schönenberger.

Der Diözesanvorstand bedankt sich

Ansprache von Diözesanbundesmeister Wolfgang Kuck Ansprache von Diözesanbundesmeister Wolfgang Kuck
Spätestens, als sich Diözesanbundesmeister Wolfgang Kuck im Namen der zahlreich vertretenen Vorstandsmitglieder des DV Köln Hermann Hegenscheidt (gleichzeitig in der Funktion des Bezirksbundesmeisters), Robert Hoppe,  Dietmar Vetterling, Michael Pfankuch, Kajo Klick, Willi Lethert, Jürgen Zimmermann, Theo Söntgerath, Walter Honerbach und Jürgen Sonnenberger mit ihren Damen für die Einladung bedankte, ging das obligatorische Geplänkel zwischen den Düsseldorfer Schützen und dem Diözesanvorstand des DV Köln Schlag auf Schlag hin und her und führte zu manchen Lachsalven.

Dazu trug auch die Tanzband „De Düvel” bei, die sofort musikalisch auf die „ritualisierte Feindschaft” zwischen Köln und Düsseldorf einstieg. Kuck überreichte dem Königspaar als Geschenk des Vorstandes eine Keramikkrone mit Blumen und  ein „gewichtiges” Kuvert.
 
Der Diözsanvorstand bedankt sich Der Diözsanvorstand bedankt sich

Abschied mit Ständchen

Gratulation zum Geburtstag Gratulation zum Geburtstag
Ein Abend mit großartiger Stimmung fand zu vorgerückter Stunde sein Ende. Spät verabschiedete man sich – nicht ohne dem Diözesankönig um Mitternacht ein Geburtstagsständchen zu bringen und der Gesellschaft Andreas Hofer für ein wirklich gelungenes Diözesankönigsfest zu danken.

(Fotos/Text: C. Kuck-Goergen)